Die Rohstoffe, die wir für all unsere Seifen verwenden, umfassen ausschließlich natürliche Zutaten und Kräutern.
Wir verwenden keine tierischen Fette oder chemischen Konservierungsstoffe.
Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung der grundlegenden Eigenschaften der wichtigsten pflanzlichen Ölen und Kräutern in der Herstellung unserer Seifen verwendet werden.

1. Fette und Öle 2. Kräuter

1. Fette und Öle

Olivenöl - unverzichtbar!

Alle unsere Seifen beinhalten, ohne Ausnahme, extra natives Olivenöl (mehr als 50%). Dieses Öl braucht wohl keine Vorstellung! Seine positiven Eigenschaften sind fast jedem bekannt und ziemlich einfach zu bekommen - online usw. Es verfügt, z.B. über Antioxidative Eigenschaften, es nährt und befeuchtet die Haut, es trägt zur Reduzierung der Trockenheit, der Allergien, und dem Haarausfall, usw. bei. Ein solches Öl kann natürlich von der Zusammensetzung einer qualitativen Seife nicht fehlen, insbesondere, hier in Griechenland, wo es Olivenbäume im Überfluss gibt!

Karitébutter

Karitébutter (Sheabutter oder Galambutter) wird aus der Frucht des Karitébaums, der in einigen Afrikanischen Ländern wächst, hergestellt. Es hat ausgezeichnete feuchtigkeitsspendende Eigenschaften und ist an Nährstoffen und Vitaminen reich. Es ist heilend, antiaging und antioxidant, deshalb wird es überwiegend für Kosmetika verwendet.

Jojoba-Öl

Dieses kostbare Öl mit kosmetischen Eigenschaften wird von den Samen eines Strauchs erzeugt, der vor allem in Mexiko und im Südwesten der USA wächst, hergestellt. Wenn man genau sein sollte, ist es in chemischer Hinsicht auch kein "Öl", sondern ein flüssiger Wachs. Es hat heilende, Antiaging, Antioxidative, und antimikrobielle Eigenschaften und wird oft gegen Schuppenflechte, Haarausfall, Ekzeme, Akne, usw. verwendet. Aufgrund seiner chemischen Ähnlichkeit zum natürlichen Hauttalg, verhindert es übermäßige Hautfettigkeit.

Avocado-Öl

Dieses Öl wird aus einem Baum, der vor allem in Kalifornien angebaut wird, hergestellt. Es wird bei Hauttrockenheit- und Ekzeme-Behandlungen verwendet, es ist Hautbefeuchtend, reich an Nährstoffen und Vitaminen, und verfügt über Antifalten und Antiaging Eigenschaften.

Mandelöl

Ein hervorragendes feuchtigkeitsspendendes Öl, reich an Nährstoffen und Vitaminen. Es verjüngt und verbessert die Hautstruktur.

Palmöl und Kokosöl

Das hochwertige Palmöl, das wird auch in weiteren Seifen verwenden, härtet die Seife ab und erweitert seine Lebensdauer. Das Kokosöl und das Palmkernöl sind Öle die sich ziemlich ähnlich sind, und die jeweils vom Kern der Kokosnuss und der Palmenfrucht gewonnen werden. Außer dessen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften, verbessern sie auch das natürliche Schäumen der Seife.

2. Kräuter

Ringelblume

Sie wird überwiegend in Kosmetika verwendet. Der Extrakt der Ringelblume wirkt beruhigend, entzündungshemmend, antibakteriell, und trägt zur Regenerierung der Gewebe bei. Es für verschiedene Hauterkrankungen von Vorteil.

Kamille

Sie ist vor allem für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt, aber wird ebenso für ihre entzündungshemmende, Trockenheit mindernde, Rötungen- und Irritationshemmenden Eigenschaften verwendet.

Walnuss Blätter

Der Extrakt von Walnuss-Blättern ist Antioxidant, heilend, antimykotisch, antiseptisch und stimuliert die Haare. Es ist auch bei verschiedenen Hautkrankheiten (Schuppenflechte, Herpes, Flechte, Ekzeme, usw.) von Vorteil.

Sonnenhüte o. Echinacea

Der Echinacea-Extrakt ist antibakteriell, antimikrobiell, heilend und ist bei verschiedenen Hautkrankheiten wohltuend (Akne, Schuppenflechte, Herpes, Abszesse, Karbunkel, usw.).

Zitronenmelisse

Der Extrakt der Zitronenmelisse wirkt antibakteriell, antioxidant und ist bei verschiedenen Hautkrankheiten wohltuend.

Rosmarin

Eine weitere Pflanze, die oft verwendet wird. Der Rosmarin-Extrakt wird als Antiseptikum und Heilmittel verwendet, es stimuliert die Haarwurzeln und wirkt auf verschiedene Hauterkrankungen wohltuend.

Honig & Bienenwachs

Die Liste von nützlichen Eigenschaften dieses wertvollen Bienenprodukts ist endlos. In Kürze, erwähnen wir nur eigene davon, wie z.B. antiseptische, antioxidante, antiallergische, antibakterielle und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften!